Thanksgiving & 7th Birthday

Sooo :)

 

Dann komme ich mal zu dem spannenden Teil, der hier in der letzten Woche passiert ist! :)

Wie ich in den Eintrag davor schon erwähnt hatte, hatte meine Große ihren Geburtstag an Thanksgiving.  *YEEEEEY*

Sie wurde 7 und natürlich musste alles bis ins kleinste Detail vorbereitet und geplant sein. Ist ja schließlich was gaaaanz großes, so ein 7. Geburtstag, vorallem wenn es ihrer ist! :D

Naja, und wenn halt die beste Freundin an dem Wochenende nach Thanksgiving nicht da ist, kann man da dann auch nicht feiern, denn sie muss ja schließlich auch dabei sein! Und warum nachfeiern, wenn man doch auch einfach mal ne Woche vorfeiern kann. :D

Naja, auf jedenfall wurde der Geburtstag schon Wochen vorher geplant, wie wo was alles passiert und was es zu Essen gibt, welche Aktivitäten, sprich Spiele und so, und dann groß für eingekauft ... WOW unser Familyraum sah einfach krass aus! :D Ich muss noch versuchen die Bilder zu bekommen, habe leider vergessen eins zu machen. :D Überall Rose-Pink, typisch Mädchen halt.

Und natürlich gab es auch ein paar Eifersuchtsattaken von den Kleinen, aber das müssen sie lernen. War nun mal nicht ihr Tag. Der kommt im Januar ... natürlich steht da auch schon das Thema fest, muss ja alles schließlich geplant sein. :D

Könnte mich nicht dran erinnern, das unsere Kindergeburtstage früher so aufgezogen wurden. Die Großeltern und ein paar Eltern von den Kindern haben geholfen.

Es fing damit an das, als alle da waren logischer Weise, alle sich setzen sollten und jeder mit ˋDucktape´ , das ist Klebeband mit bestimmten Mustern, Bilderrahmen, Armreifen und Harrreifen bekleben durfte. Wir Erwachsenen waren dafür zuständig den Kindern die Klebebänder immer zu zuschneiden und sie zu fragen was sie noch so brauchen. 
Anschließend gab es Essen, und zwar Cubcakes und Eis mit verschiednen Topics wie Gummiebärchen, Schokolade und anderen Sachen. Als dann alle mit Fertig waren wurde der Tisch dann weg geräumt es wurden ein paar Spiele gespielt. Und dann war LEIDER der Geburtstag zu ende ... von 2-4 ging er, EIGENTLICH. :D Bis dann die letzten weg waren war es fast 5. Wie das immer so ist.

Zum Glück kam Hannah als meine Verstärkung vorbei und mit ihr hab ich dann noch den Abend verbracht. :) 

 

Naja, und dann kam noch Thanksgiving und der richtige Geburtstag von meiner Großen. :)

Wow, es wird halt wirklich so gefeiert wie man es so hört.

Mit der Familie und einem schönen Truthahn der selber gebacken wird. Das Essen war der Hammer! 

Die Großeltern aus Charlestown kamen wieder vorbei und haben geholfen, obwohl, eigentlich eher die Oma. :D Ich habe natürlich auch ein bisschen geholfen. :) und es wurde eigentlich auch den ganzen Tag das Essen vorbereitet... es gab noch Kartoffelbrei, zwei verschiedene Aufläufe, Salat und Brot und es war noch einiges übrig. Und so verdammt lecker!

Das Essen gab es schon um halb 5/5 sobald der Truthahn fertig war. Alle haben sich an dem Buffet bedient und dann saßen wir alle zusammen. :)

Und bevor wir mit dem Essen angefangen haben sind wir einfach Reihe rum gegangen und jeder sollte sagen, wofür er dankbar sei. Das war eine sehr tolle und rührende Erfahrung, wobei die Männer, wie sie nun mal sind, das ganze ein bisschen ins lächerliche gezogen haben. :D Das sind zwei Spaßvögel.

Nachdem dann alle fertig waren, haben wir uns dann im Wohnzimmer versammelt und Addie, die Große, durfte ihre Geschenke auspacken. 

Leider hat sie sich für jedes seeeehr viel Zeit genommen, wobei dann vorallem mein Gastvater sehr ungeduldig wurde. :D

Es wurden dann an paar Fotos geschossen und ja, eigentlich nichts unspektakuläres. Wäre da nicht das deutsche Spiel, was meine Eltern ihr geschickt hatten! :D

Sie haben sich dann natürlich einen Spaß raus gemacht und versucht die Verpackung zu lesen ... ich sag euch, sooo gelacht habe ich schon lange nicht mehr! Ich habe Tränen gelacht. :D Und meine Gastmutter hat das ganze gefilmt, dass Video muss ich mir besorgen! Und dann meinte der Opa: ˋHier film auch mal Alina wie sie lacht, das ist auch lustig.´ Anschließend sollte ich es dann einmal vorlesen, was sie ganz toll fanden. :D

Dann gab es noch Nachtisch, antürlich Pumpkinpie und einen anderen, wohl bemerkt, SELBSTGEMACHTEN Kuchen. War auch sehr lecker! 

Dann haben wir noch mit dem Bruder von meinem Gastvater geskypet und seiner Frau und dem Baby, die uns nächste Woche besuchen kommen und in Los Angeles leben. :) 

 

BLACK FRIDAY !!

 

Jaaa, eine ganz große Sache, von der die meisten ind Deutschland ja auch schon gehört haben.

Für die, die nichts damit anfangen können:

In vielen Läden gibt es Sales, bis zu 50% Rabatt, auf ausgewählte bis alle Sachen. Damit soll das Weihnachtsshopping eingeleutet werden und alle Leute sind wie verrückt und wollen das beste Schnäppchen machen,

Dies fing Freitag nacht an und geht das ganze Wochenende bei den meisten Läden. 

Wow, ich sag euch, das ist krank! :D Natürlich war ich auch mit von der Partie, nachdem meine Gastmutter dauernd meinte ich soll das mit machen, das ist eine erfahrung die dir keiner nehmen kann. Für sie sei das nichts mehr aber ich könnte Spaß haben. Okay! :D

Also bin ich mit zwei Freundinnen los und wir haben ab halb 1 NACHTS die Mall unsicher gemacht. Ein paar Schnäppchen konnte ich ergattern, aber eig sind auch so immer sooo viele Sales das ich mir irgendwann dachte, naja, dass kann ich mir wenn auch so nochmal kaufen. :D 

Aber im Groben und Ganzen war es cool, im Endefekt in der Mall aber nicht voller als es sonst auch ist. :D 

Wir sind dann noch ein bisschen rumgelaufen und waren dann so gegen 4 zu Hause. Hat dann auch gereicht. :)

 

Am Freitag kamen dann ein paar Freunde von meinen Gasteltern vorbei mit ihren Kindern. Ich wurde gefragt, ob es okay sei das ich da arbeite und ein Auge auf die Kinder haben kann, würde auch Extrageld bekommen. 

Ich war am Anfang nicht so begeistert aber letztendlich war es echt gut. Ich hatte mir das ganze etwas anstrengeder vorgestellt aber sie, 9 Mädchen!!!!, haben sich ganz gut alleine beschäftigt, dann gab es Abendessen und dann haben die einen Film geguckt. Ich solle von 3-8 arbeiten und dachte erst, dass die Kinder die komplette Zeit da wären, sie kamen aber erst so gegen halb 5 /5 und die Zeit ging dann so schnell rum. Meine Gastmutter meinte dann nur zu mir: ˋUm 8 bist du dann auch wirklich off, auch wenn die alle noch da sind.´ Fand ich sehr nett. Ich hab danach noch was gegessen und hab mich dann mit der Freundin verabredet. :) 

Am Samstag War ich morgens nochmal in der Mall und nachmittags kam Hannah und wir waren dann abends mal beim Thai essen. :) 

 

Das war es bis hier her. :) 

 

xxx Alina 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Do

02

Okt

2014

Shame on me !!

Sorry Leute !!

 

ich habe mich echt seeeehr lange nicht mehr gemeldet ... 

 

Leider habe ich immer so viel zu tun und bin unterwegs, dass es mir wirklich schwer fällt, regelmäßig was zu schreiben. 

Ich weiß, ich habe das letztes mal schon gesagt, aber ich versuche jetzt wiklich öfters wieder was von mir hören zu lassen!

Mo

16

Jun

2014

Ein weiteres Jahr!

Nach wirklich langem Überlegen und Gesprächen mit meiner Familie,

hatte ich mich dazu entschlossen noch weitere 9 Monate hier in den USA in Boston 
bei meiner Familie zu bleiben. :)

Es sind noch ...
...bis zur Ausreise.
Bin dann mal weg! :)
Besucherzaehler

 

Wenn du immer sofort über neue Einträge informiert werden möchtest, dann trage einfach deine E-Mail Adresse ein. :)